Legt den Grundstein für Kommunikationsmaßnahmen, in die das Verständnis von Marke, Produkt und Kunde einfließt. Individuell, zielorientiert, transparent, performance-orientiert und messbar. Was wir genau für Sie tun können, erfahren Sie hier.

INTELLIGENCE DAS ANGEBOT

 

Strategische Marketingberatung

  • Markenführung
  • Source of Business Analysen
    • Potenzialanalysen
    • Verwenderschaften
    • Produkte
    • Zielgruppen
    • Positionierung
    • Märkte
  • Wettbewerbsanalysen

Strategische Mediaberatung

  • Zielorientierte Budgetermittlung
  • Empfehlung zum Kommunikationsmix
  • Erarbeitung hybrider Kampagnenkonzepte
  • Regionale und saisonale Budgetallokation
  • Leistungsdefinition der Kampagne
  • Leistungsüberprüfung

Studien / Business-Informationen

  • Erstellung hauseigener Studien
  • JOM-Report (Newsletter)

INTELLIGENCE DAS LEISTUNGSVERSPRECHEN

 

Wir bieten Ihnen Marketing- und Mediaberatung auf „High End“-Niveau. Problemorientiert, zielorientiert, absolut transparent, messbar und aus dem Verständnis Ihrer Produkte heraus.

 

Keine standardisierten Beratungsabläufe, sondern individuelle Konzepte, die in kürzester Zeit maximale Kommunikationsleistung liefern. Bei denen Markenmanagement und Kommunikationsplanung Hand in Hand gehen, um am Ende gemeinsam Ihre Ziele zu erreichen.

Volker Neumann, Dipl.-Kfm. und MBA in Mediamanagement mit Schwerpunkten in Marketing und strategischem Management. Schwerpunkt seiner Tätigkeit bei JOM bildet die strategische Beratung in den Bereichen Media, Markenführung und Marketing. Seit 2009 Mitglied der Geschäftsleitung und seit 2013 Mitglied der Geschäftsführung. Verantwortlich für das Kompetenzfeld Intelligence.

>> Schließen

Michael Jäschke, Sozialwissenschaftler mit über 25 Jahren Werbe-, Marketing- und Mediaerfahrung, sechs Jahre Geschäftsführer und Managing Director mehrerer führender Top 3-Network-Mediaagenturen in Deutschland. 1997 Gründung der JOM in Hamburg. Verantwortlich für Strategie, Konzeption und Medienverhandlungen. Nach über 200 Veröffentlichungen in der nationalen und internationalen Fachpresse veröffentlichte er 2010 das Buch „Theorie der Hybriden Ökonomie“ in 6 Sprachen, mit einer Auflage von 6.000 Exemplaren in 22 europäischen Ländern sowie Nord- und Südamerika.

>> Schließen